„Zukunft Jugend“ erneut an Düsseldorfer GC

Dr. Wolfgang Scheuer

„Im Düsseldorfer Golf-Club in Ratingen werden die Bemühungen um die Golfjugend groß geschrieben“, so DGV-Präsident Dr. Wolfgang Scheuer in seiner Laudatio. Zahlreiche vorgaben- und nicht vorgabenwirksame Kinder- und Jugendturniere kennzeichnen das weit umfassende Wettspielangebot. Der Kalender umfasst neben der eigentlichen Jugendmeisterschaft auch eine eigens ausgespielte Clubmeisterschaft für die Minis und die „Maxis“. Der hohe Stellenwert des Jugendgolfs im Düsseldorfer Golf-Club spiegelt sich auch in den umfangreichen Kommunikationsmaßnahmen wieder, so gibt es eine eigene Jugendzeitung, einen Jugendkalender, Jugend-Briefpapier, gesonderte Jugend-Club-Regeln, ein individuelles Jugend-Mannschaftsbuch für jeden Spieler und auch eine Erinnerung per SMS für die nächste Trainingszeit der jeweiligen Trainingsgruppe. Dr. Scheuer resümiert: „Dies alles sind Maßnahmen, die eine hervorragende Basis bilden, um den Golfsport Kindern und Jugendlichen mit Spaß und Wertschätzung nahe zu bringen.“ Konsequenz zeichnet sich offensichtlich aus. So konnte der Club schon einige Jugend-Wettbewerbe gewinnen: das Grüne Band der Dresdner Bank im Jahr 2004 sowie die Mini EM im Club 2006 und 2007 und den Bundespreis „Zukunft Jugend“ 2007.
Für den Düsseldorfer Golf-Club nahmen der Präsident Dr. Dieter Heymans und die Clubmanagerin Henrike Kleyboldt die Plakette „Zukunft Jugend“ entgegen. Darüber hinaus erhält der Club noch einen ganz besonderen Preis: Marcus Neumann, der Nationaltrainer der Damen, wird mit seinem UniCredit Junior Golf Team nach Ratingen reisen und einen Trainingstag für die Jungendabteilung des Clubs durchführen. (DGV)