70 Jahre und noch immer unter Par!

GOLF-OLY-2016-RIO-ROSE-GOLD

Liebe User, herzlich willkommen bei unserer Jubiläums-Party. Das GOLF MAGAZIN feiert in diesen Tagen und Wochen seinen 70. Geburtstag.

In der Anfangsphase, also nach dem Zweiten Weltkrieg, hieß das Magazin schlicht Golf und war das Organ des „Arbeitsausschusses Golf“. Der erledigte die Arbeiten des Deutschen Golf Verbands (DGV), der sich aber auf Anordnung der Alliierten noch nicht so nennen durfte. Das änderte sich am 18. Oktober 1949, als Präsident Moritz von Bissing während einer Sitzung des besagten Arbeitsausschusses in Bad Ems den DGV für gegründet erklärte. Eine der ersten großen Geschichten unserer damaligen „Golf“-Kollegen war eine Auflistung von 27 Anlagen mit Antworten auf die golfsportlichen wichtigsten Fragen der Nachkriegsjahre: Dürfen Deutsche überhaupt spielen, oder ist der Platz den Angehörigen der Siegermächte vorbehalten? Im Frankfurter Golf Club zum Beispiel war die Nachfrage der Amerikaner so groß, dass es ohnehin gar keine Startmöglichkeiten für andere Gäste gegeben hätte.

Wie ein Gladiator stürmt Severiano Ballersteros bei der Open 1984 in St. Andrews zum letzten Grün des Old Course. Die Fans feiern den charismatischen Spanier schon.

 Und selbst, wenn Deutsche (oft mit deutlichen zeitlichen Einschränkungen) auf die Plätze gelassen wurden, hieß das nicht, dass sie auch ins Clubhaus durften.  Und doch wurde es von Jahr zu Jahr und von Club zu Club besser. Deshalb war es zwar mutig, aber nicht weltfremd, dass der DGV schon 1951 dieses Ziel formulierte: „Wir wollen 10.000 Golfer haben!“ Inzwischen sind es gut 640.000, von denen sehr viele nicht nur in Deutschland spielen, sondern in allen schönen Ecken der Welt.

Apropos: In einige dieser Ecken führt die neue BIG BIRDIE TOUR. Die erste umfangreiche Turnierserie des GOLF MAGAZIN wird mit 55 Turnieren in 30 Clubs und vier Ländern ausgetragen. Wir freuen uns riesig, Ihnen im rüstigen Alter von 70 Jahren neben dem Magazin und unseren Online-Angeboten noch so neue und knackfrische Angebote machen zu können. Und hoffen, Sie gucken mal rum und genießen sportlich-entspannte Runden mit richtig guten Leuten.

Vorher können Sie noch an unserem großen Jubi-Preisausschreiben teilnehmen. Und mit etwas Glück spielen Sie demnächst nicht nur auf unserer Tour, sondern auch noch eine Woche traumhaftes Golf auf Mauritius.

Ich drücke Ihnen die Daumen und bedanke mich für Ihr zum Teil jahrzehntelanges Interesse am GOLF MAGAZIN. Bleiben Sie dran und uns gewogen, denn wir haben noch viel vor und wollen für Sie auch weiterhin unter Par bleiben.