MCGB Iron Exploded v4-1

Neue TaylorMade M CGB-Eisenset

Die neuen M CGB-Eisen ermöglichen mit ihrem besonders niedrigen Schwerpunkt und einem außergewöhnlich hohen COR-Wert für mehr Power und Fehlertoleranz maximale Distanzen und eine extrem hohe Schlagkraft. TaylorMade Golf, gab heute die Markteinführung seiner neuen M CGB-Eisen bekannt. Das gesamte Set zeichnet sich durch einen durchgängig hohen COR-Wert und einen besonders niedrigen und nach hinten verlagerten Schwerpunkt aus und verfügt über zahlreiche der wichtigsten Performance-Technologien des Herstellers, die das M CGB dank maximaler Power und Fehlertoleranz zum bisher schnellsten Eisenset (4-PW) von TaylorMade machen.

Kultname CGB

Die neuen TaylorMade M CGB-Eisen.

Formschön und innovativ, die neuen M CGB-Eisen

„Der Name CGB ist Kult. Er steht für einige der besten Eisen, die wir jemals bei TaylorMade gefertigt haben, und damit für maximale Länge und extreme Fehlertoleranz. Wir haben dieses bewährte Konzept jetzt mit unseren modernsten Technologien komplett überarbeitet. So eröffnen wir Golfern aller Leistungsklassen ganz neue Performancedimensionen.“- Tomo Bystedt, Senior Director, Produktentwicklung, Eisen.

Mit dem M CGB erweitert TaylorMade die Familie der M-Eisen um ein Top- Eisenset, bei dem der Fokus ganz eindeutig auf bestmöglicher Spielverbesserung liegt. Jedes Eisen des Sets überzeugt durch die bewährten Innovationen, die die M1- wie auch die M2-Serie so erfolgreich gemacht haben: Speed Pocket, Face Slots, 360°-Unterschnitt und Inverted Cone. Dazu kommen neue Technologien, die das M CGB in eine ganz neue Performanceklasse befördern. Und damit nicht genug: Durch ein Kopfdesign mit hohem Trägheitsmoment (dank Wolfram-Gewichten und einer ultradünnen Leading Edge) wird eine besonders hohe Fehlertoleranz bei nicht mittig getroffenen Schlägen erreicht.

Das M CGB besticht durch hervorragend ausbalancierte Distanz-Unterschiede zwischen den einzelnen Eisen und besonders hohe Flugbahnen (höher als die aller TaylorMade-Eisen seit 2012, einschließlich des M2 aus dem Jahr 2017). Ausschlaggebend dafür ist die Ergänzung des niedrigen Schwerpunkts mit strategisch angebrachten Lofts. Diese raffinierte Neuerung ermöglicht Golfern unabhängig von ihrer Schwunggeschwindigkeit höhere und weichere Schläge.


Um das M CGB noch stärker von den Angeboten der Mitbewerber abzuheben, wichen die Experten von TaylorMade zugunsten der Performance auch von etablierten Praktiken ab. Bei herkömmlichen Eisen mit Fokus auf der Spielverbesserung ist ein progressiver COR-Wert Standard, der mit der Länge der Eisen steigt. Anders beim M CGB: Hier wurde auf einen durchgängig hohen COR gesetzt, sodass jedes einzelne Eisen des Sets in die Nähe der höchstzulässigen COR-Werte liegt. Ein konstanter COR-Wert wird erreicht durch durchgängig dünne Schlagflächen und den Einsatz von Face Slots und Speed Pocket -Technologie bis hin zum PW. Dies ermöglicht für jedes einzelne Eisen des Sets optimierte Startbedingungen.

Jedes M CGB-Eisen wartet mit vier Gewichtskartuschen auf, in denen sich gefräste, im Metallspritzgussverfahren angefertigte Wolfram-Gewichte befinden. Diese Gewichte dienen einer Erhöhung des Trägheitsmoments und verlagern den Schwerpunkt der Eisen nach unten und weiter nach hinten, was höhere Flugkurven möglich macht.


Für einen stärkeren Draw beim Ballflug und eine einheitlichere Flugkurven- Verteilung wurde der Inverted Cone neu konzipiert und etwas weniger mittig, näher an der Spitze platziert. Eine neu designte Speed Pocket sorgt für die Flexibilität, die für höhere Ballgeschwindigkeiten benötigt wird. Und nicht zuletzt kommen bei den M CGB-Eisen die raffinierten Geocoustic-Technologien von TaylorMade zum Einsatz, die für einen runden Klang und ein hervorragendes Spielgefühl sorgen. Die präzisionsgeformte Schlägerkopfgeometrie reduziert in Kombination mit einem extrasteifen 3D-Klangkontrollelement und einem weichen Hybrar-Dämpfer ungewünschte Vibrationen und ermöglicht ein optimales Spielgefühl und angenehmen Sound.

Das M CGB, in dem bewährte Technologien mit hochmodernen Innovationen zusammenfließen, basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Fertigung von Golfschlägern. Das Ergebnis: ein Set von leistungsstarken Eisen für höchste Ansprüche, das maximale Länge, Höhe und Fehlertoleranz vereint und dabei unglaublich einfach zu schlagen ist – ein Set von Profis für Profis.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue M CGB-Reihe ist ab dem 16. Oktober 2017 als 7er-Set erhältlich:

mit Nippon NS Pro 840-Stahlschaft (1.199 € ) oder UST Recoil 460 ES-Graphit-Schaft (1.399 € ) mit TaylorMade Dual Feel-Griff. Eine Auswahl an Custom-Schäften und -Griffen ist erhältlich.