PING G710 Eisen – Die Längsten

G710iron_7cavityRender 2 Kopie

Die neuen PING G710 Eisen, die Unternehmenspräsident John K. Solheim kürzlich vorstellte, zeichnen sich durch mehr Schlaglänge und höhere Fehlerverzeihung aus. Auch optisch setzt Ping beim neuen Game-Improvement-Modell Akzente; mit einem dunklen Hydropearl Stealth Finish. 

„Das Modell G710 ist zum heutigen Zeitpunkt unser längstes Eisen mit der höchsten Fehlerverzeihbarkeit. Es wurde für Golfer entwickelt, die sowohl die Schlagdistanz als auch die Fehlerverzeihbarkeit maximieren wollen“, erklärt John K. Solheim. „Gleichzeitig haben wir aber auch andere wichtige Eigenschaften wie die Konstanz der Schläge, Klang und Gefühl optimiert, ohne dabei Leistungseinbußen hinnehmen zu müssen. Das Hydropearl-Finish verleiht den Schlägern ein schlankes und attaktives Aussehen. Insgesamt ist es ein schönes High-Performance-Design, das große Teile der Golfer ansprechen wird, die den Ball lang und gerade schlagen wollen.“

Die neuen PING G710 Eisen sind mit Arccos Smart Griffen ausgerüstet, sowie einer kostenlosen Testphase für die Arccos Caddie App. „Ich persönlich habe vor etwas mehr als einem Jahr begonnen, Arccos zu nutzen und dadurch bei meinem ganzen Spiel Verbesserungen erreicht”, sagt Solheim. „Während der Runde wird dadurch die Schlägerwahl erleichert. Nach der Runde analysiere ich gerne die Daten und entdecke dadurch Bereiche meines Spiels, die ich verbessern muss. Die Arccos App ist ein großartiges Schlaganalyse-Tool, das dem Golfer hilft, seine Scores zu verbessern und mehr Spaß auf der Runde zu haben.“

Präzisionsfräsung und eine Schlagfläche aus speziell gehärtetem Stahl

Ping G710 Eisen

Ping nutzte die Modalanalyse, um unerwünschte Frequenzen zu identifizieren, und hat dann hinter der Schlagfläche ein Epoxidharz eingesetzt, um sie zu dämpfen. Die Schlagfläche aus Maraging-Stahl erzeugt eine metallholz-ähnliche Biegung.

Maraging-Stahl ist eine besonders starke Legierung, die oft in der Raumfahrt zum Einsatz kommt. Sie sorgt im Schlägerkopf gleichzeitig für ein hohes Maß an Stabilität und Flexibilität, so dass der Ball höher und weiter fliegt – eine ideale Kombination für mehr Länge.

„Wir setzen Maraging-Stahl weiterhin in verschiedenen Produkten ein, bei denen es uns besonders wichtig ist, bei der Schlagfläche eine maximale Flexibilität zu erreichen“, erläuterte Solheim. „Unsere Ingenieure haben die Biegung der G710-Schlagfläche optimiert, so dass wir nun längere und höhere Flugbahnen des Balls erreichen. Dadurch landet der Ball weicher auf dem Grün und stoppt schneller. Das Modell G710 ist ein Distanz-Eisen mit gleichzeitig hoher Konstanz bei den einzelnen Schlaglängen, was in dieser Eisenkategorie eine seltene Kombination ist.“

Fünf Prozent höheres Trägheitsmoment (MOI)

Besonders dichte Wolframgewichte sind optimal in der Ferse und Spitze des Schlägerkopfes aus 17-4 Edelstahl positioniert, so dass sich das Trägheitsmoment (MOI) gegenüber dem Vorgängermodell G700 um fünf Prozent erhöht. Dies führt zu außergewöhnlicher Fehlerverzeihung, mehr Länge und höherer Genauigkeit, vor allem bei Spielern mit mittlerem bis hohem Handicap und geringerer Schwunggeschwindigkeit.

Wolframgewicht

Wolfram in der Kopfspitze und im Fersenbereich erhöht das Trägheitsmoment, um den Geschwindigkeitsverlust bei Fehlschlägen um mehr als fünf Prozent im Vergleich zur Vorgängerserie G700 zu mindern.

„Beim Design von Eisen bleibt Fehlertoleranz für uns die wichtigste Eigenschaft“, erklärt Solheim. „Bei einer Konstruktion mit einem hohlen Schlägerkopf ist es unser Ziel, verschiedene Eigenschaften auszubalancieren, damit der Golfer den Ball deutlich weiter schlagen kann und gleichtzeitig mehr Grüns trifft. Der extrem hohe MOI-Wert der G710 Eisen ist das Ergebnis der strategischen Positionierung des Gewichtes an der Spitze und an der Innenseite des Hosels. Dadurch wird es zu unserem Eisen mit der höchsten Fehlerverzeihbarkeit. Durch eine intensive Klang-Analyse konnten wir das Gefühl und den Klang der Eisen durch den Ausschluß unerwünschter Frequenzen verbessern.”

Hydropearl Stealth Chrome Finish

Ein Hydropearl Chromfinish mit schwarzer PVD-Beschichtung sorgt für das Abperlen des Wassers und verbesserte Schlägerkopf-Boden-Interaktion, gerade bei Nässe. Der zweistufige Beschichtungsprozess führt zu besserer Haltbarkeit. Die dunkle Farbe lässt den Schlägerkopf zudemm kleiner und kompakter erscheinen.

Alta Distanza Black 40 Graphit Schaft

Der patentierte PING-Schaft ist die Standardoption in den G710 Eisen. Er ist der leichteste aller PING-Schäfte und weist die höchste Flugbahn auf. Eine etwas aktivere Spitze in dem 42 Gramm schweren Schaft sorgt für die höhere Flugkurve, die vor allem Spielern mit langsamer Schwunggeschwindigkeit entgegen kommt.

Arccos Smart Griff & Caddie App

Der Arccos Golf Pride 360 Tour Velvet Smart Grip ist in den G710 Eisen Standard. Erhältlich ist er in drei Größen (Aqua -1/64″, Weiß Std., Gold +1/32″). Jedes Eisen wird individuell angefertigt, wobei ein Sensor im Griff eingebaut ist, der automatisch jeden Schlag aufnimmt und analysiert, wenn der Schläger mit der Caddie App verbunden ist. Beim Kauf der Eisen erhält man eine 90-tägige Testversion der App sowie acht zusätzliche Sensoren ohne Aufpreis, wenn man sechs oder mehr G710 Eisen bestellt. Die Lieferung der zusätzlichen Sensoren erfolgt direct durch PING, nach dem Download der Arccos Caddie App.

Ping G710 Eisen Spezifikationen und Preise:

Multi-Material Design: Hohler Schlägerkopf aus 17-4 Stainless Steel, Plasma-geschmiedete Schlagfläche aus Maraging Stahl, gefräste Schlagfläche und Grooves, Gewichtseinsätze aus Wolfram in der Spitze und im Hosel .
– Finish: Hydropearl Stealth
– Erhältlich in: 4-9, PW, UW, SW in 10 Farbcodierungen (Lie-Winkel). Standard ist schwarz.
– Standardgriffe: Arccos Golf Pride 360 Tour Velvet in drei Größen (Aqua -1/64″, White Std., Gold +1/32″)
– Weitere Griffe: Golf Pride 360 Tour Velvet in sechs Größen (Blue -1/16″, Red -1/32″, Aqua -1/64″, White Std., Gold +1/32″, Orange +1/16″)
– Standardschäfte: Standard Stahlschaft — PING AWT 2.0 (R, S, X); Standard Graphitschäfte — Alta CB (counter-balanced) powered by AWT, Alta Distanza Black 40, UST Recoil 760 ES SMACWRAP (A), UST Recoil 780 ES SMACWRAP (R, S)
– Weitere Schäfte (ohne Aufpreis): True Temper Dynamic Gold (S300, X100), Dynamic Gold 105 (R300, S300), Dynamic Gold 120 (S300, X100) Project X LZ (5.0, 5.5, 6.0, 6.5), True Temper XP95 (R, S,), Nippon NS Pro Modus 105 (S, X), KBS Tour (R, S, X)

Preise: €200.00 pro Eisen mit Stahlschaft; €215.00 pro Eisen mit Grafitschaft

Weitere Infos: ping.com