Tigers neue Eisen – TaylorMade P7TW

308673-TM19_P7TW_OSN04482_V1-5b43ec-original-1554314081

Besser kann eine Produkteinführung nicht starten! Pünktlich zum Masters in Augusta kündigte Schlägerhersteller TaylorMade an, ab dem 1. Mai die neue Eisenserie P7TW in den Verkauf zu bringen und damit die aktuelle Players-Eisen-Familie „P7“ um ein weiteres Modell zu ergänzen (neben P730, P760 und P790).

Sie ahnen es vielleicht schon, TW steht dabei für den berühmtesten aller TaylorMade-Vertragsspieler: Den frischgebackenen Masters-Champion Tiger Woods, der mit diesem Eisensatz in Augusta eines der spektakulärsten Comeback-Stories der gesamten Sporthistorie schrieb.

Als „Premium Players-Satz designt und gefertigt, in enger Zusammenarbeit mit Tiger Woods“, beschreibt der Hersteller die neuen Eisen. Dass es sich um minimalistische, präzisions-geschmiedete Muscle Backs handelt, kommt wenig überraschend. Denn Tiger hat schon seine ganze Karriere über Blades gespielt. Doch auch Blades sind nicht gleich Blades; und lassen Raum für die Verwendung moderner Technologien. In diesem Fall konkret abgestimmt auf die Bedürfnisse des fünfzehnfachen Major-Siegers Woods.

TaylorMade P7TW

Bei seinem Masters-Sieg 2019 hatte Tiger Woods die neuen TaylorMade P7TW Eisen schon im Bag.

„Noch nie hatten Golfer die Möglichkeit, Eisen wie meine zu spielen… bis jetzt.“ – Tiger Woods

Performance durch Präzision

Wohl kein anderer Spieler ist so pedantisch bei der Auswahl seines Golf Equipments wie Tiger Woods. Die Entwicklung seiner Eisen war daher eine einzigartige Herausforderung für die Entwickler von TaylorMade.

Im vollen Bewusstsein über Tigers extrem scharfes Wahrnehmungsvermögen haben die TaylorMade-Ingenieure unzählige Stunden damit verbracht, Tigers enormes, über Jahrzehnte gesammeltes Wissen zu analysieren. Tiger Woods hat sehr konkrete Vorstellungen über die Merkmale von Eisen, die er sucht und braucht, um sein bestes Spiel abzurufen.

Auf Grundlage von Tigers Informationen verbrachte das Team hunderte Stunden des Testens und Fine-Tunings und kreierte insgesamt neun Prototypen bis das Ergebnis stand; der perfekte Eisensatz für Tiger. Die exakten Parameter der einzelnen Eisen aus dem P7TW-Satz sind Ergebnis jeder harten Trainingseinheit auf der Driving Range, jedes Turniers und Erfolgs in Tigers glorreicher Karriere.

Für Puristen: Die P7TW sind klassische Muscle Backs und nur für sehr gute Spieler geeignet.

Jeder einzelne Kopf im Satz wurde individuell und akribisch designt. Jede Sohle, jede Kontur und jedes Groove entstand im direkten Austausch mit Tiger. Die Betonung in diesem Prozess lag auf präziser Kontrolle über die Flugbahn des Balls, höchstmöglicher Vielseitigkeit und optimaler Bodeninteraktion.

Die Länge der Schlagflächen, deren Höhe, die progressive Anordnung der Gewichtsschwerpunkte, die Sohlengeometrie und die Wolfram-Gewichtung, alle diese Elemente sind in den P7TW Eisen genau so, wie es den scharfen Augen des Tigers zusagt; so, wie bei den Eisen, die er selbst im Bag hat.

Milled Grind-Sohlen

TaylorMade P7TW

Milled Grind: Der Sohlenschliff erfolgt maschinell im CNC-Fräsverfahren, das höchste Präzision bietet.

In der Vergangenheit brauchte Tiger bis zu acht handgefertigte Eisen-Sätze, um jeweils ein Eisen (also einen Loft) zu finden, das es final in sein Bag schaffte. Mit der Entwicklung der neuen P7TW Eisen soll dies ein Ende haben. Maßgeblich dafür: Der Milled Grind-Prozess, bei dem die Sohlen CNC-gefräst werden (also von einer hochentwickleten Maschine, statt handpoliert) ist ein Verfahren, das der Hersteller bisher nur bei seinen Wedges genutzt hat.

Laut TaylorMade gibt es dadurch keine Varianzen mehr zwischen den einzelnen Köpfen und Sätzen. „Es ist für mich ein riesiger Vorteil, zu wissen, dass ich aufgrund der Milled Grind-Technologie im Grunde den identischen Satz erhalte, den ich gerade wegen Verschleißes austauschen musste“, sagt Tiger Woods. „Nun muss ich nicht mehr hunderte oder gar tausende Bälle schlagen, um einen passenden Sazu zu finden.“ Für jemanden, der so oft aufgrund von Verletzungen operiert werden musste, ist das tatsächlich ein großer Vorteil; Bälle schagen muss der Tiger auch so schon zur Genüge.

Wolfram-Gewichtung

TaylorMade P7TW

Tungsten-Plugs: Für ein in seinen Augen besseres Schlaggefühl mag Tiger Woods kleine Wolframeinsätze hinter dem Sweetspot.


Was bisher nicht viele wussten: Tiger nutzt in seinen Eisen kleine Wolframeinsätze hinter dem Sweetspot, um das Schlaggefühl und die Performance für ihn zu verbessern. Üblicherweise wird das schwere Material Wolfram in Golfschlägern genutzt, um eine bestimmte Position des Gewichtsschwerpunkts zu erreichen. Bei Tiger dagegen geht es um die Kombination aus Gefühl und Ballflugkontrolle, die er braucht, um sein bestes Golf zu spielen. Dafür kommt in jedem einzelnen P7TW-Eisen eine ganz präzise festgelegte Menge Wolfram verbaut.

Für wen ist dieser Eisensatz?

Spielerisch gesehen, ist die Zielgruppe sehr überschaubar. Sogar unter den besten Profis der Welt, gibt es mittlerweile nur noch wenige Spieler, die auf einen kompletten Satz Blades setzen. Zu groß sind die Vorteile bezüglich der Fehlertoleranz, die moderne Tour-Cavity Backs bieten.

Natürlich aber ist es legitim, aus Spaß an der Freud mit Muscle Backs auf die Runde zu gehen und – im Optimalfall – das unerreicht weiche Gefühl von aus einem Stück geschmiedeten Eisenköpfen zu genießen oder aber – bei weniger guten Kontakten – die schonungslose Rückmeldung zu ertragen. Auch optisch gesehen bleiben Blades für viele Golfbegeisterte einfach unerreicht.

Wer also Freude an der Schönheit und Eleganz der schlanken Eisen hat – und nicht seinen Lebensunterhalt mit Turnierergebnissen verdient –  warum nicht?! Und dann ist da selbstverständlich noch der Tiger-Fan-Faktor: Sich dem vielleicht besten Spieler aller Zeiten und Idol unzähliger Golfer näher fühlen und huldigen… Mit diesen Eisen geht‘s! Ob auf dem Platz oder der Vitrine.

Spezifikationen und Verfügbarkeit

  • Die TaylorMade P7TW-Eisen werden ausschließlich als Rechtshändermodell von Eisen 3 bis PW angeboten.
  • Standardschäfte sind True Tempers Dynamic Gold S400 Tour Issue. Standardgriffe Golf Pride Tour Velvet Cord.
TaylorMade P7TW

Nicht irgendein Karton: In dieser schmucken Verpackung erhalten Käufer die P7TW Eisen.

  • Der Preis liegt bei: 2.199 €

Weitere Infos: taylormadegolf.eu