U.S. Open – Final Round

Dustin Johnson

Land
USA
Geburtsdatum
22.06.1984
Körpergröße
1,93 m
Körpergewicht
86 Kg
Profi seit
2007
Website

Der Beginn von Dustin Johnsons Karriere könnte man als kometenhaft bezeichnen. Im Golfteam der Coastal Carolina University feiert der Amerikaner eine erfolgreiche Amateurkarriere und wechselte 2007 ins Profilager. Nur ein Jahr später qualifizierte er sich bereits für die PGA Tour und gewann noch als frischer Rookie direkt sein erstes Turnier. Auch in den zwei Jahren danach steht der 1,93 m-Hüne auf dem Siegertreppchen und sichert sich somit wohlverdient seine erste Ryder Cup-Teilnahme 2010. Was Johnsons Spiel besonders macht? Sicher seine Längen! Er gehört zu den Longhittern auf der Tour – immerhin schlägt er seine Drives im Schnitt über 280 Meters aufs Fairway.

(Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Den Schwung brachte er sich selbst bei
Wie viele andere Tourspieler liegt auch bei ihm das Talent für den Sport im Blut. Sein Großvater, Art Whisnant, spielte Basketball in South Carolina und auch sein Bruder Austin, der heute übrigens sein Caddie ist, war für die Charleston Southern University im Basketball-Team aktiv. Nach der Trennung der Eltern in den 1990ern blieb Dustin bei seinem Vater. Und der nahm ihn immer häufiger mit zur Arbeit: Auf die Driving Range des Mid Carolina Club in Prosperity, wo er als Pro arbeitete. Hier lernte Dustin seinen Schwung aber keineswegs durch Training bei seinem Vater, sondern schaute sich diesen einfach bei ihm und anderen Golfern auf der Range ab. So entstand sein ganz eigener Schwung, der eine Besonderheit aufweist: Sein linkes Handgelenk ist am obersten Punkt seines Schwungs stark nach unten gekrümmt. Das dürfte schon dem einen oder anderen ins Augen gefallen zu sein.

Sein Geheimrezept für den Erfolg auf dem Grün? Fitness!
Genau wie seine athletische Figur! Dustin Johnson gehört zu den ersten Spielern, die gezeigt haben, wie wichtig die Fitness für den Golfsport ist und entwickelte sich im Laufe seiner Karriere zu einem der athletischsten Spieler der PGA Tour. Gemeinsam mit seinem Kumpel Brooks Koepka arbeitet er regelmäßig mit dem Coach Joey Diovisalvi an seiner Fitness.

Dustin Johnson mit seinem Bruder Austin, der seit vielen Jahren sein Caddie ist. (Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Die Auszeit und das Comeback
Trotz des Erfolgs musste Dustin 2014 eine kleine Pause vom Golfsport nehmen. Er kündigte es als „freiwillige Auszeit” an, aber Gerüchten zufolge wurde Johnson für sechs Monate von der PGA suspendiert, da er bei einem Drogentest positiv auf Kokain getestet wurde. Es wurde zudem weiter berichtet, dass dies bereits sein dritter Drogentest war, bei dem er auf gewisse Substanzen positiv getestet wurde. Mittlerweile dürften aber die wenigsten Fans an den genauen Umständen interessiert sein, denn Johnson legte in der Saison 2015 ein starkes Comeback hin: Bei der WGC Cadillac Championship feierte er direkt einen Sieg. Damit gehört er mit Tiger Woods und Jack Nicklaus zu den einzigen drei Spielern, die in ihren ersten zehn Saisons jeweils mindestens einen Titel einfahren konnten. Eine beeindruckende Bilanz! 2018 wird Johnson übrigens zum vierten Mal für das amerikanische Ryder Cup aufteen und bewies sich bisher immer als harter Gegner für die Europäer. In diesem Jahr freut er sich auf die gemeinsamen Matches mit seinem Kumpel Brooks Koepka und feuerte schon Wochen vor dem ersten Match die erste Kampfansage in Richtung Team Europe: „Mir tun alle leid, die gegen Brooks und mich spielen müssen!“

Dustin Johnson mit Sohn Tatum. (Photo by Robert Laberge/Getty Images)

Fashion-Victim Dustin Johnson
Privat ist Johnson seit 2013 mit Paulina Gretzky, der Tochter des legendären Eishockeyspielers Wayne Gretzky, liiert. Mit dem Model hat der 34-Jährige die beiden Söhne Tatum und River. Zu der Familie gehören aber auch die beiden Hunde Daisy und Charlie. Zudem outete er sich unserem Schwesternmagazin Golf Digest gegenüber einmal als Fashion-Victim: Er ist im stolzen Besitz von sage und schreibe 30 Prada und Dolce & Gabbana Anzügen. Er steht seiner modischen Frau also in nichts nach.

Beiträge über Dustin Johnson