World Golf Championships-Mexico Championship – Preview Day 3

Jordan Spieth

Land
USA
Geburtsdatum
27.07.1993
Körpergröße
1.85 m
Körpergewicht
84 Kg
Profi seit
2012
Website

Jordan Spieth gehört definitiv zu den Sportgrößen einer ganzen Generation. Auch, wenn er seine Karriere als Profi früh begann, war keinesfalls absehbar, dass Spieth einmal der beste Golfer der Welt wird. Obwohl der Texaner aus einer ziemlich sportlichen Familie kommt, ist er der einzige Golfer. Sein Vater spielte erfolgreich Baseball, seine Mutter und sein Bruder Steven beeindrucken im Basketball. Sein Bruder spielte sogar für das Dallas Mavericks 2017 Summer League Team. Kein Wunder also, dass Jordan noch heute die Entscheidung zwischen Basketball und Golf im jungen Alter als eine der schwersten seines Lebens bezeichnet.

Siegessicher – schon als Kind
Dabei gab er sich schon damals siegessicher und sagte in einem Interview mit einem lokalen TV-Sender im zarten Alter von 14 Jahren, dass er einmal das Masters gewinnen würde. Und er sollte tatsächlich Recht behalten – doch dazu später mehr. Als Jugendlicher übernahm er übrigens gerne das Rasenmähen des heimischen Gartens. Aber nur, um das Gras so kurz zu halten, dass er auch Zuhause chippen üben konnte.

Mit Overlapping Grip an die Spitze
Nach einer sehr erfolgreichen Amateur-Karriere im Team der University of Texas wechselte er 2012 ins Profilager. Verpasste er damals noch die Qualifizierung für die Final Stage der Q-School, konnte er nur ein Jahr später bereits seinen ersten Sieg auf der Tour feiern. Mit dem Pokal der John Deere Classic und weiteren Top-Platzierungen unterm Arm, wurde Spieth zu Recht zum Rookie of the Year gewählt. Was ihn so erfolgreich macht? Seine Konstanz. Dabei sieht Spieths Schwung keineswegs aus wie auf dem Bilderbuch, wo man den „Overlapping Grip“, also einen Griff bei dem man die Hände nicht wie üblich miteinander verlinkt, nicht finden wird. Aber es funktioniert!

2015 sollte seine Prophezeiung auch wahr werden: Der junge Amerikaner gewinnt das Masters  und kann sich danach noch direkt den Pott der U.S. Open holen. Spieth ist erst der vierte Spieler in der Masters-Historie, dem so schnell ein Sieg gelingen konnte. Jimmy Demaret (1940), Herman Keiser (1946) oder Charl Schwartzel (2011) waren bei ihren Triumphen zudem bereits deutlich älter. Denn bei seinen ersten beiden Major-Erfolgen gehört Spieth mit 21 Jahren zu den jüngsten Siegern, die es jemals gab.

Gute Partner und ein Teamplayer
Seit Beginn seiner Karriere steht Spieth bereits bei Under Armour unter Vertrag. Und diese Zusammenarbeit ist ziemlich sicher, der Vertrag läuft immerhin noch bis 2025. Zudem hat sich der Amerikaner einen weiteren lukrativen Partner ins Bag geholt: Coca Cola. Ein weiterer Mann der ersten Stunde ist auch sein Caddie Michael Greller. Bevor der den jungen Profi zum weltbesten Golfer begleitete, arbeitete dieser bereits 10 Jahre als Mathematiklehrer. Und auch seine Verlobte lernte Spieth schon kennen, lange bevor er die Millionen-Preisgelder nach Hause brachte. Annie Verret ist seine Jugendliebe und kennt ihn bereits aus High School-Zeiten.

(Photo by Andrew Redington/Getty Images)

Dass Spieth ein echter Teamplayer ist, konnte er schon oft beweisen. Bereits als junger Amateur vertrat er mit seinem Kumpel Justin Thomas die USA in dem Teamevent des Junior Ryder Cups in Fankreich. Zudem teete er bisher schon zweimal beim Presidents Cup und Ryder Cup für Amerika auf und gehört auch 2018 zum festen Bestandteil des Teams.

(Photo by Warren Little/Getty Images)

Ein Familienmensch mit einem besonderen Traumflight
In einer sportlichen Familie ist klar, dass Spieth sich auch für andere Bälle interessiert. In seinem Wunschflight wäre aus diesem Grund auch der deutsche NBA-Star Dirk Nowitzki dabei, der für einen von Spieths Lieblingsvereinen, Dallas Mavericks, spielt.

Auf dem Platz wirkt der Amerikaner trotz seines jungen Alters immer sehr reif und geerdet. Er sagt, das hat er vor allem seiner Schwester zu verdanken. Ellie, die an Autismus leidet, ist eine große Inspiration für Spieth. Ihr zu Ehren hat er auch eine Stiftung gegründet, die sich um Kinder mit speziellen Bedürfnissen kümmert.

Beiträge über Jordan Spieth