Shriners Hospitals For Children Open – Round Three

Peter Uihlein

Land
USA
Geburtsdatum
29.08.1989
Körpergröße
186cm
Körpergewicht
86 Kg
Profi seit
2011
Website

2009 beim Walker Cup, dem Amateur-Mannschaftswettbewerb zwischen Großbritanien, Irland und den USA, war der große Auftritt von Peter Uihlein. Als damaliger Amateur erzielte der heutige PGA Tour-Spieler einen 4:0 Rekord, mit Hilfe dessen die USA 16½ zu 9½ gewinnen konnte.
Damit schaffte es der 1,86m große Golfpro 2010 zum besten Amateur der Welt aufzusteigen.

2011 sollte dann der Sprung ins Profilager gelingen. Uihlein bestritt beide Qualifying Schools – die der European Tour und der US PGA Tour und scheiterte bei beiden.

Danach versuchte der Amerikaner sein Glück über Europa. Erst über die Challenge Tour und dann über die European Tour, wo er 2013 die Madeira Islands Open gewann und noch im gleichen Jahr dank acht Top 10-Platzierungen zum Sir Henry Cotton Rookie of the Year gewählt wurde, dem besten Neuling der European Tour.

(Fotokredit: Sam Greenwood/Getty Images)

Es sollte vier weitere Jahre dauen, bis sich für den Mann aus New Bedford, Massachusetts die Türen der PGA Tour öffnen. 2017 wurde er zur Puerto Rico Open eingeladen und beendete das Event auf einem starken fünften Rang. Nur eine Woche später bei der Shell Houston Open platzierte sich Uihlein unter den besten 23 und bekam eine Einladung zu den Web.com Tour Finals, bei denen er direkt das erste Event, die Web.com Tour’s Nationwide Children’s Hospital Championship, gewann und sich so die langersehnte Tourkarte für die US PGA Tour sicherte.

In seiner ersten regulären Saison gelangen ihm gleich vier Top 10 Ergebnisse und ein Preisgeld von $1.797.715, genug, um den Spielstatus für eine weitere Saison zu halten.

Vom beruflichen ins private Glück

Wie Peter Uihlein Anfang 2019 auf Instagram verkündete steht nun seinem privatem Familienglück auch nichts mehr im Weg. Seine Freundin Chelsea Gates bekam endlich den langersehnten Heiratsantrag.

In einem Zoo in Miami in der Anwesenheit eines jungen Tigers war der Profigolfer sogar auf die Knie gegangen. Als nächstes steht die Hochzeit an. Wir wünschen dem frischverlobten Pärchen alles Gute!