Xander Schauffele bei der Porsche European Open am Start!

Sentry Tournament of Champions – Final Round

Der Zweitplatzierte beim Masters Xander Schauffele wird in diesem Jahr zum ersten Mal in Deutschland an den Start gehen.

Bei der Porsche European Open, einem European Tour Event, das vom 5.-8. September auf den Green Eagle Golf Courses nahe Hamburg ausgetragen wird, wird Xander Schauffele auch am Start sein. Titelverteidiger bei dem Turnier ist Richard McEvoy aus England.

Für Schauffele, dessen Nachname schwäbischer nicht klingen könnte, ist es der erste Golfauftritt in Deutschland überhaupt. Das ist angesichts seiner Herkunft beinah eine Überraschung. Stefan, der Vater von Xander Schauffele, stammt nämlich aus Stuttgart. Früher war er ein recht  erfolgreicher Zehnkämpfer, bis ihm ein betrunkener Jugendlicher frontal ins Autor fuhr und er sein linkes Augenlicht verlor.

Der erste Auftritt in Deutschland

Daraufhin verließ Stefan Schauffele im Alter von nur 20 Jahren das Schwabenländle und fing in Amerika neu an. Stefan wurde Golflehrer, heiratete und bekam zwei Kinder – Nicolas und Xander Schauffele, der mit richtigem Namen Alexander Victor Schauffele heißt und im Besitz des amerikanischen und des deutschen Passes ist. Außerdem ist er Mitglied der PGA of Germany.

„Hier im Heimatland meines Vaters zum ersten mal aufzuteen, wird etwas ganz besonderes für mich“, freut sich der 26-Jährige, der in der Weltrangliste aktuell auf Rang 9 geführt wird.

Wer Xander und viele weitere Topgolfer live und hautnahe anfeuern möchte, kann sich auf der offiziellen Website des Events Ticket vorbestellen.

Bis heute war und ist Vater Stefan der einzige Schwungcoach von Xander Schauffele.