Erfolgreicher Start für Caroline Masson in Naples

Caroline Masson

Land
Deutschland
Geburtsdatum
14.05.1989
Profi seit
2010
Website

Siegerin der Manulife LPGA Classic 2016, Golf-Olympiateilnehmerin in Rio 2016, zweifache Solheim Cup-Siegerin, Schalke 04-Fan aus tiefstem Herzen und mit Platz 36 in der Weltrangliste der Damen (Stand 05.03.2020) ist Caroline Masson die erfolgreichste Deutsche Golferin der Welt.

Caroline Masson ist gerade mal 30 Jahre alt und doch hat sie schon so viel erreicht in Ihrer Profikarriere, die 2010 begann. Eines ihrer persönlichen Höhepunkte war sicherlich eine 62er-Runde, die ihr 2009 als Amateurin im GC Am Alten Fliess bei Köln gelang und bisher noch von keiner anderen deutschen Golferin je übertroffen wurde.

Die ersten Bälle schlug die Gladbeckerin im zarten alten von 5 Jahren. Ihr Opa Claus, den sie heute noch als größten Förderer bezeichnet, hatte sie in den heimischen Golf Club Schwarze Heide Bottrop-Kirchhellen e.V. mitgenommen, wo sie im Alter von nur 13 Jahren zum ersten mal Clubmeister wurde. Danach wechselte sie in den deutschen Erfolgsclub GC Hubbelrath, wo sie in der 1. Bundesliga viele Jahre erfolgreich für die Damenmannschaft spielte. Caro gewann als Amateurin zahlreiche nationale und internationale Titel wie die Spanish Ladies Open Amateur Championship (2008) und sie wurde zweimal ins Team Europe beim PING Junior Solheim Cup berufen (2005 & 2007).

2009 ging es dann auf die Ladies European Tour Qualifying School, die sie direkt im ersten Anlauf gewann. Masson wurde Proette und spielte drei Jahre auf der Ladies European Tour, auf der sie 2012 die South African Women’s Open gewann und am Ende auf Rang 2 der Geldrangliste landete.

Seit 2013 spielt sie größtenteils auf der LPGA Tour an der Seite von Sandra Gal. Gleich in ihrem ersten Jahr wurde sie zur zweitbesten “Newcomerin” des Jahres gewählt. In den USA erreichte Caroline bisher 24 Top-10 Ergebnisse inklusive einem Sieg 2016 (Manulife LPGA Classic) sowie zwei zweite Plätze.

Beiträge über Caroline Masson