Martin Kaymer startet mit schlechter ersten Runde

Fehlstart für Golfprofi Kaymer in Palm Harbor

Palm Harbor (SID) – Erneuter Fehlstart für Golfprofi Martin Kaymer: Der 28-Jährige aus Mettmann spielte beim US-Turnier in Palm Harbor/Florida auf seiner ersten Runde auf dem Par-71-Kurs im Innisbrook Resort nur eine 74 und muss als 94. um den Halbzeit-Cut bangen. Der ehemalige Weltranglistenerste kämpft weiter um seine Form. In der Vorwoche war er mit einer 76 in die World Golf Championship in Miami gestartet und hatte dort am Ende nur Rang 49 belegt. Kaymer spielt die US-Tour in diesem Jahr erstmals als Vollmitglied.

Spitzenreiter nach den ersten 18 Löchern war Tour-Neuling Shawn Stefani, der auf seiner lupenreinen 65er-Runde sechs Birdies spielte. Der 32 Jahre alte Texaner hatte damit zwei Schläge Vorsprung vor seinem US-Landsmann Brian Harman (67). Der Engländer Luke Donald, wie Kaymer einst die Nummer eins im Ranking, lag mit einer 70 als 14. in Lauerstellung.