chrome-soft-x-12-ball-box-2017-5×7

Harter Softie – Callaway Chrome Soft X

Mit dem neuen Callaway Chrome Soft X Ball folgt Callaway der in der Golfindustrie mittlerweile gängigen Praxis, die jeweils unternehmenseigene Premiumball-Serie auch in einer etwas härteren „X-Version“ anzubieten. Unbestrittenermaßen darf Callaway sich rühmen, mit dem vierteiligen Chrome Soft von 2016 den weichsten Tourball am Markt zu vertreiben. Da nicht für jeden Geschmack noch weicher gleich besser bedeutet, wird dieser Chrome Soft nun vom Chrome Soft X ergänzt.

Callaway Chrome Soft X Ball

Wie der Chrome Soft hat auch der Chrome Soft X eine vierteilige Konstruktion mit dem sogenannten Dual SoftFast Core – ein Kernaufbau, der hohe Ballgeschwindigkeiten ermöglicht – eine Tri-Ionomer Mantelschicht, die der Spinregulierung dient, einer weichen Urethan-Hülle und dem callawaytypischen hexagonalen Dimplemuster.

Der Unterschied liegt in der festeren Kern-Mantel-Kombination beim Chrome Soft X, die neben dem etwas härteren Schlaggefühl auch zu leicht verändertem Flugverhalten führt. So lasse sich mit dem X-Modell vom Tee noch mehr Ballgeschwindigkeit generieren. Die Spinentwicklung sei bei allen Schlägern höher und der Ballflug flacher. Durch das Mehr an Spin sei beim Chrome Soft X die Workabilty höher, also die Möglichkeit den Ball zu shapen, wohingegen sich der Chrome Soft durch einen hohen und geraden Flug auszeichne.

 

Preis: 45 € das Dutzend