Die Kooperation geht weiter: Ian Robertson

BMW Golf – große Tradition und spannende Zukunft

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt: Zu Beginn der Turnierwoche der 60. Auflage der BMW PGA Championship haben BMW und die European Tour in London bekannt gegeben, dass die erfolgreiche Partnerschaft um weitere vier Jahre bis 2018 verlängert wurde. In den Räumlichkeiten der BMW Park Lane Dealership im Herzen der Metropole besiegelten Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW, und George OGrady, Chief Executive European Tour, die Fortsetzung der Kooperation mit einem symbolischen Handschlag.

Seit Beginn der Partnerschaft im Jahr 1989 unterstützt BMW hochkarätige Turniere der European Tour. Auch in den kommenden vier Jahren werden das die BMW International Open, das einzige Turnier der European Tour in Deutschland, die BMW Masters in China und die BMW PGA Championship sein. Das Flagship Event der European Tour im noblen Wentworth Club findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal unter der Flagge von BMW statt. Seit 2006 engagiert sich BMW zudem im Ryder Cup, zunächst als Sponsor, seit 2010 als Offizieller Partner. Auch diese Partnerschaft wurde bis einschließlich 2018 verlängert, wenn das Duell Europa gegen die USA in Frankreich ausgetragen wird. Ebenso bis 2018 bleibt BMW Official Car to the European Tour sowie Official Partner of the European Tour.

Mit der Verlängerung all unserer Partnerschaften bis 2018 schreiben wir die Erfolgsgeschichte mit der European Tour fort. Dass wir dies zum Auftakt der Jubiläumsauflage der prestigeträchtigen BMW PGA Championship verkünden, unterstreicht die Bedeutung dieses Turniers. Es ist der Eckpfeiler unseres Golfsport-Engagements, sagte Dr. Ian Robertson. Der Anspruch von BMW ist es, allen Besuchern der BMW PGA Championship ein besonderes Erlebnis zu bieten und dies in entspannter, familiärer Atmosphäre.

Wir sind außerordentlich dankbar für die Unterstützung, die wir von BMW rund um den Globus bekommen und sehr glücklich darüber, dass unsere Partnerschaft auch in der Zukunft Bestand haben wird, sagte George OGrady. Für die European Tour ist nur das Beste gut genug. Und mit BMW an unserer Seite haben wir definitiv den besten Partner. Ich bin sehr stolz auf das, was wir gemeinsam für die Entwicklung des Golfsports und beim Wachstum von Europa nach Asien erreicht haben. Möge diese Erfolgsgeschichte noch lange weitergehen.

Angesichts des 60. Geburtstags der PGA Championship, der mit dem zehnten Jahr der Titelpartnerschaft von BMW zusammenfällt, hätte es keinen passenderen Zeitpunkt zur Bekanntgabe der Verlängerung von 2015 bis 2018 geben können. Das Turnier wird seit 1955 ausgetragen, seit dem Jahr 2005 spielt Global Golf Player BMW eine wichtige Rolle für die Weiterentwicklung des Turniers und nun schlägt das Unternehmen ein weiteres Kapitel seines einzigartigen Golfengagements auf.

Im Anschluss an die Pressekonferenz heißt es Its TEE TIME!, bei der sich der amtierende US-Open-Champion Justin Rose, Europas Ryder-Cup-Kapitän Paul McGinley, BMW PGA Championship Titelverteidiger Matteo Manassero sowie der zweimalige PGA Tour Turniersieger Jonas Blixt bei einer Nearest-to-the-pin Challenge im berühmten Hyde Park duellieren.