Nach dem ersten Tag liegt Alex Cejka auf Platz 36

Cejka startet in Greensboro solide

Greensboro (SID) – Golfprofi Alex Cejka (43) hat beim PGA-Turnier in Greensboro/North Carolina einen soliden Start hingelegt. Der Münchner spielte zum Auftakt des mit 5,3 Millionen Dollar prämierten Turniers eine 68, lag damit zwei Schläge unter Par und belegte den geteilten 36. Platz. Die Führung nach der ersten Runde sicherte sich der Kolumbianer Camilo Villegas, der mit einer starken 63 ins Klubhaus kam. Auf Rang zwei folgten mit jeweils einem Schlag Rückstand die Amerikaner William McGirt und Webb Simpson (jeweils 64). Cejka ist in Greensboro als einziger Deutscher am Start.