Henrik Stenson feiert seinen Erfolg in Dubai

Dubai-Sieger Henrik Stenson festigt Platz drei

Köln (SID) – Der schwedische Golfprofi Henrik Stenson hat mit seinem triumphalen Erfolg am Sonntag beim Europa-Tour-Finale in Dubai den dritten Platz in der Weltrangliste gefestigt. Der Gewinner der Dubai World Championship, der mit 25 Schlägen unter Par einen Turnierrekord aufstellte, weist 9,01 Punkte auf und verkürzte den Abstand auf den zweitplatzierten US-Masters-Champion Adam Scott (Australien) deutlich (9,78). Auch Branchenführer Tiger Woods aus den USA (12,34) kommt allmählich in Reichweite des Schweden.

Martin Kaymer aus Mettmann, der in Dubai Rang 19 belegt hatte, rutschte um eine Position auf den 36. Platz ab, ist aber weiter unangefochten die deutsche Nummer eins. Als 83. des Rankings wird der Ratinger Marcel Siem geführt.