Europa-Tour: Regen in Durban zwingt erneut zum Abbruch

Erste Runde in Durban wegen Regens verschoben

Durban (SID) – Das Europa-Tour-Turnier im südafrikanischen Durban ist aufgrund starker Regenfälle erneut unterbrochen worden. Am Donnerstag wurde die erste Runde nach 4:23 Stunden abgebrochen und auf Freitagmorgen verschoben.

Zum Zeitpunkt des Abbruchs lag der Südafrikaner Oliver Bekker in Führung, der die erste Runde mit 63 Schlägen beendete. Der deutsche Golfprofi Bernd Ritthammer (Nürnberg) muss noch vier Löcher spielen, um die erste Runde zu beenden.