Muss um den Cut in Galloway bangen: Sandra Gal

Gal bangt in Galloway um den Cut

Galloway (SID) – Profigolferin Sandra Gal muss beim US-Turnier in Galloway/New Jersey nach der ersten Runde um den Cut bangen. Zum Auftakt der mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung kam die 27-Jährige aus Düsseldorf auf dem Par-71-Platz mit 75 Schlägen ins Clubhaus und belegt den geteilten 87. Platz. Damit rangiert Gal bereits zehn Schläge hinter dem Führungsduo Mika Miyazato (Japan) und Stacy Lewis (USA). Im Vorjahr hatte Gal in Galloway Platz 26 erreicht.

Die Weltranglisten-Erste Tseng Yani aus Taiwan spielte bei teils schwierigen Windverhältnissen eine 71 und liegt lediglich auf dem geteilten 24. Platz, Vorjahressiegerin Brittany Linicome (USA/72) gar nur auf dem geteilten 38. Rang.