Sandra Gal landete auf Platz 23  in Arkansas

Gal in Rogers auf Platz 23

Arkansas (SID) – Die deutsche Top-Golferin Sandra Gal ist sich beim US-Turnier in Rogers/Arkansas treu geblieben und hat das Wochenende auf dem geteilten 23. Rang beendet. Die Düsseldorferin spielte am Schlusstag auf dem Par-71-Kurs zum dritten Mal eine 70 und lag in der Endabrechnung mit 210 Schlägen neun Schläge hinter Siegerin Ai Miyazato (201) aus Japan. Auf dem geteilten zweiten Platz landeten deren Landsfrau und Namensvetterin Mika Miyazato sowie die Spanierin Azahara Muñoz (je 202).