Sandra Gal erwischt guten Start in New Jersey

Glänzender Start für Profigolferin Gal

Galloway (SID) – Profigolferin Sandra Gal ist glänzend in das US-Damen-Turnier in Galloway/New Jersey gestartet. Die 29 Jahre alte Düsseldorferin spielte auf dem Par-71-Kurs eine 67er-Runde und belegte damit den sechsten Platz. Gal, die zuletzt in Williamsburg als Achte ihr zweites Top-10-Resultat des Jahres erzielt hatte, lag damit fünf Schläge hinter der führenden US-Proette Jennifer Johnson (62). Zweite war die Japanerin Haru Nomura (63).

Ernsthaft um den Cut bangen muss dagegen Caroline Masson. Die Solheim-Cup-Siegerin aus Gladbeck kam nach sieben Bogeys und nur zwei Birdies mit einer 76 ins Klubhaus und lag als 131. fünf Schläge über dem Cut. Masson hatte sich bei ihren vergangenen beiden Turnieren nicht für die beiden Schlussrunden qualifizieren können.

„Ich hoffe, dass diese Durststrecke schon bald vorbei ist“, schrieb „Caro“ auf ihrer Homepage und führte aus: „Das Problem ist, dass ich mein gutes Training nicht auf den Platz bringen kann. Es geht gar nichts. Da hilft nichts, als in Ruhe weiter trainieren und viel Geduld – schwer genug für mich…“