Maximilian Kieffer liegt in Girona auf Platz sechs

Golf: Kieffer bei Spanish Open in den Top Ten

Girona (SID) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich am dritten Tag der Spanish Open in Girona in die Top Ten gespielt. Der Düsseldorfer kam wie am Vortag mit einer 69 ins Klubhaus und schob sich auf den geteilten sechsten Platz. 

„Ich bin trotz des Bogeys am Schlussloch sehr happy mit meiner Runde. Auf den ersten neun Löchern war mein langes Spiel super. Auf den zweiten neun Löchern habe ich dann einige gute Saves gemacht. Ich freue mich, mal wieder vor der Finalrunde in Kontakt mit der Spitze zu sein“, sagte Kieffer, der mit vier Schlägen hinter dem führenden Belgier Thomas Pieters (209) lag.

Kieffer ist bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der einzige deutsche Starter. Der Sieger der Spanish Open erhält 250.000 Euro.