Hat die Top 20 verpasst: Moritz Lampert

Golf: Lampert fällt zum Abschluss zurück

Atzenbrugg (SID) – Golfprofi Moritz Lampert (St. Leon-Rot) hat zum Abschluss des Europa-Tour-Turniers in Atzenbrugg/Österreich den Sprung unter die Top 20 verpasst. Nach einem guten Start spielte der 21-Jährige am vierten und letzten Tag auf dem Par-72-Kurs nur eine 73 und beendete das Turnier mit insgesamt 283 Schlägen auf dem geteilten 30. Rang. Der Titel der mit einer Million Euro dotierten Veranstaltung ging an den Niederländer Joost Luiten, der seine Führung trotz einer schwachen 71 zum Schluss mit insgesamt 271 Schlägen vor dem Dänen Thomas Björn (273) behauptete.

Lampert war der einzige Deutsche in den Finalrunden am Wochenende, nachdem die Düsseldorfer Maximilian Kieffer und Max Glauert am Cut gescheitert waren.