Profi-Golferin Caroline Masson

Masson verspielt Top-Platzierung in Grand Rapids

Profi-Golferin Caroline Masson (Gladbeck) hat beim US-Turnier in Grand Rapids/Michigan eine Spitzenplatzierung verpasst. Als Vierte in den Schlusstag gegangen, bot die 26-Jährige am Sonntag auf dem Par-71-Kurs mit einer 73 ihre mit Abstand schlechteste Leistung und rutschte noch auf den 16. Platz ab (276 Schläge).

Sandra Gal (Düsseldorf) spielte mit einer 68 ihre beste Runde des Turniers und schob sich vom 60. auf den 44. Rang nach vorne (280). Sophia Popov (St. Leon-Rot) war am Cut gescheitert.

Der Sieg bei der mit 1,8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ging an die US-Amerikanerin Lexi Thompson (266).

Lesen Sie auch: Lexi Thompson im Kurzinterview beim Boxen