Martin Kaymer sorgt sich um Superstar Tiger Woods

Golf-Star Kaymer hofft auf eine baldige Rückkehr von Woods

Louisville (SID) – Nach den erneuten Rückenbeschwerden von Golf-Superstar Tiger Woods äußerte sich US-Open-Sieger Martin Kaymer am Dienstag besorgt über den Gesundheitszustand des ehemaligen Weltranglistenersten. „Wenn ich Verletzungen wie diese hätte, würde ich wirklich sicher gehen, dass ich wieder vollkommen gesund bin“, sagte Kaymer, der bei der World Championship in Akron/Ohio vergangene Woche die ersten beiden Runden zusammen mit Woods absolviert hatte.

„Jeder möchte ihn wieder auf den Turnieren spielen sehen. Wenn du ein großes Turnier ohne Tiger im Feld gewinnst, bist du trotzdem sehr glücklich, aber du möchtest gegen ihn gewinnen“, sagte der 29 Jahre alte Kaymer einen Tag vor Beginn der PGA Championship in Louisville/Kentucky.

Auch Masters-Gewinner Bubba Watson aus den USA hofft, den 38 Jahre alten Amerikaner bald wieder auf den Grüns zu sehen: „Er hat eine Rückenoperation hinter sich, gebt ihm ein bisschen Zeit. Er wird wieder zu alter Stärke finden.“

Woods hatte am vergangenen Sonntag seine Schlussrunde in Akron unter Schmerzen abgebrochen. Der 14-malige Major-Sieger war erst im Juni nach dreimonatiger Pause infolge einer Rücken-Operation auf die Tour zurückgekehrt.