Kaymer bleibt auf Platz 14 der Weltrangliste

Golf-Weltrangliste: Kaymer weiter auf Platz 14

Köln (SID) – Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer ist trotz seines vorzeitigen Ausscheidens beim ersten Play-off-Turnier um den FedEx-Cup weiter die Nummer 14 der Weltrangliste. Der US-Open-Sieger aus Mettmann war am Freitag in Paramus nach zwei Runden klar am Cut gescheitert.

Weiter Weltranglistenerster ist der Nordire Rory McIlroy, der die Saison mit seinen Triumphen bei der British Open und der US PGA Championship geprägt hat. Dahinter folgen unverändert der Australier Adam Scott und der Schwede Henrik Stenson.

Einen großen Satz nach vorn machte Hunter Mahan. Der US-Profi kletterte mit seinem Erfolg in Paramus vom 42. auf den 19. Platz. US-Superstar Tiger Woods, der weiter an Rückenproblemen laboriert, fiel von Rang elf auf zwölf zurück.