J.B. Holmes steht vor dem Comeback

Golfer Holmes kehrt nach Gehirn-OP zurück

San Diego (SID) – US-Golfprofi J.B. Holmes kehrt am Donnerstag über vier Monate nach seiner erfolgreichen Gehirn-Operation auf die US-Tour zurück. „Es fühlt sich wie eine Ewigkeit an. Ich bin einfach nur glücklich, wieder dabei zu sein“, sagte der 29-Jährige vor seinem Comeback beim Turnier in Torrey Pines/Kalifornien: „Zum Glück habe ich alles gut überstanden.“

J.B. Holmes, 2008 Mitglied des siegreichen amerikanischen Ryder-Cup-Teams, leidet an der sogenannten Chiari-Malformation, einer angeborenen Fehlbildung der knöchernen Strukturen im hinteren Schädelbereich. Holmes hatte seit der Players Championship im Mai 2011 über Unwohlsein und Schwindel geklagt und seit August kein Turnier mehr bestritten.