Nur noch auf dem geteilten 54. Rang: Martin Kaymer

Kaymer fällt in Scottsdale weiter zurück

Scottsdale (SID) – Golf-Profi Martin Kaymer ist bei den Phoenix Open in Scottsdale/Arizona weiter ins Hintertreffen geraten. Der 29-Jährige spielte am dritten Tag auf dem Par-71-Kurs erneut nur eine Par-Runde. Mit insgesamt 211 Schlägen rutschte er auf den geteilten 54. Rang ab.  

Drei Birdies standen am Ende von Kaymers Runde ein Bogey und ein Double-Bogey gegenüber. Der Rückstand auf die Spitze beträgt damit bereits 13 Schläge. Vor der letzten Runde der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung liegt der Amerikaner Bubba Watson mit 198 Schlägen weiterhin in Führung.