Rückschlag für Martin Kaymer

Kaymer fällt zurück

Sotogrande (SID) – Der deutsche Golfstar Martin Kaymer ist beim Europa-Tour-Turnier im spanischen Sotogrande nach einer schwachen zweiten Runde zurückgefallen. Der Weltranglistensechste aus Mettmann spielte bei der mit drei Millionen Euro dotierten Veranstaltung auf dem Par-71-Kurs nur eine 75er-Runde und liegt mit insgesamt 146 Schlägen auf dem geteilten 21. Platz. Nach Runde eins war Kaymer noch Neunter gewesen.

Etwas besser lief es für Marcel Siem. Der Ratinger spielte eine 73er-Runde und verbesserte sich mit 147 Schlägen vom 36. Rang auf den geteilten 26. Platz. Weiterhin an der Spitze liegt der Schotte Richie Ramsay mit 137 Schlägen vor dem Franzosen Gregory Havret (139).

Nach seiner ordentlichen 71 zum Auftakt spielte Kaymer auf dem anspruchsvollen Kurs nur ein Birdie bei fünf Bogeys. „Ich glaube, wenn man jede Runde eins oder zwei unter Par spielt, hat man eine gute Chance, das Andalucía Masters zu gewinnen“, hatte Kaymer vor dem Turnier erklärt. Dies gelang ihm am Freitag nicht.