Kaymers Leistungskurve zeigt wieder nach oben

Kaymer in China auf dem Vormarsch

Shanghai (SID) – Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer (Mettmann) hat sich am zweiten Tag des Europa-Turniers in Shanghai stark verbessert präsentiert. Der ehemalige Weltranglistenerste ließ auf dem Par-72-Kurs einer enttäuschenden 75 zum Auftakt eine 71 folgen und sprang mit insgesamt 146 Schlägen um 13 Plätze auf den 28. Rang. Bester Deutscher blieb Maximilian Kieffer (Düsseldorf), der seine 72 vom Vortag wiederholte und mit 144 Schlägen auf Platz 19 liegt.

Ebenso wie Kaymer steigerte sich Marcel Siem deutlich. Der Ratinger spielte nach der desolaten 81 eine 71er-Runde und verbesserte sich mit 152 Schlägen auf den 64. Rang. Die Führung behielt Luke Guthrie (USA) mit insgesamt 136 Schlägen.