Maximilian Kieffer verpasste die Top Ten knapp

Kieffer verpasst Top Ten knapp – Sieg an Thomas

Crans Montana (Schweiz) (SID) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat auf der Europa-Tour beim Turnier in Crans-Montana trotz seiner guten Schlussrunde eine Top-Ten-Plazierung knapp verpasst. Der 23 Jahre alte Düsseldorfer, der seine Premierensaison auf der Tour bestreitet, spielte am Sonntag auf dem Par-71-Kurs eine 68 und fiel mit insgesamt 274 Schlägen vom zwöften auf den geteilten 13. Platz zurück. „Insgesamt war es ein sehr gutes Turnier für mich. Leider war mein langes Spiel wieder nicht so solide, wie ich es mir vorstelle. Trotzdem bin ich mit meiner Platzierung hochzufrieden“, sagte Kieffer.

Den Sieg bei der mit 2,2 Millionen Euro dotierten Veranstaltung holte sich der Däne Thomas Björn im Stechen am 18. Loch gegen Craig Lee aus Schottland.

Sven Strüver (Bremen) war am Freitag am Cut für die beiden Schlussrunden gescheitert.