Bernhard Langer wurde in Newport Beach nur Zweiter.

Langer verpasst 20. Triumph auf der Champions Tour

Newport (SID) – Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hat seinen 20. Triumph auf der US-Champions-Tour knapp verpasst. Der 56 Jahre alte Anhausener landete beim Turnier im kalifornischen Newport Beach mit 199 Schlägen einen Schlag hinter dem Sieger Fred Couples (USA/198) auf Rang zwei.

An den ersten beiden Turniertagen hatte der zweimalige US-Masters-Champion jeweils das Feld angeführt, büßte auf der Schlussrunde seinen Vorsprung aber ein. Am Ende musste sich Langer beim vierten Turnier der Champions Tour 2014 den zweiten Rang mit dem Schotten Colin Montgomerie und Steve Pate aus den USA teilen.

Den Platz an der Spitze der Saison-Bestenliste verteidigte der deutsche Vorzeige-Golfer aber erfolgreich. Mit 606 Punkten nach vier gespielten Events hat Langer 184 Zähler Vorsprung auf Fred Couples.