Am Ende doch nur Rang zwei für Bernhard Langer

Langer verpasst Sieg bei Senior US Open

Lake Orion (SID) – Golfprofi Bernhard Langer hat seinen zweiten Triumph bei den Senior US Open in Lake Orion/Michigan knapp verpasst. Der 54 Jahre alte Anhausener, der mit einem Vorsprung von vier Schlägen auf die vierte Runde gegangen war, spielte auf dem Par-70-Kurs zum Abschluss nur eine 72 und fiel mit insgesamt 272 Schlägen noch auf den geteilten zweiten Rang zurück. Durch eine 66 schob sich der Engländer Roger Chapman mit insgesamt 270 Schlägen noch an die Spitze des Leaderboards.

Für seinen zweiten Major-Triumph auf der Senior Tour kassierte der 53-Jährige ein Preisgeld von 500.000 US-Dollar (umgerechnet 408.000 Euro). Langer, der die Senior US Open 2010 gewonnen hatte, darf sich mit einem Scheck über 177.739 US-Dollar (umgerechnet 145.000 Euro) trösten.