Ritthammer liegt nach der ersten Runde auf Platz 15

Bernd Ritthammer mit Tuchfühlung zur Spitze

Der deutsche Golfprofi Bernd Ritthammer (Nürnberg) hat beim Czech Masters in Prag einen guten Start erwischt. Mit seiner 68er-Runde liegt Bernd Ritthammer auf Rang 15 nur drei Schläge hinter dem Führungsduo Eduardo da la Riva (Spanien) und Renato Paratore (Italien/beide 65).

Auch Fritsch gut gestartet

Auch Florian Fritsch (Heidelberg) kam gut aus den Startlöchern und belegt nach einer 69 den 21. Rang. Um den Cut für die Schlussrunden müssen dagegen Marcel Schneider (Pleidelsheim/72) und Moritz Lampert (St. Leon-Rot/73) am Freitag kämpfen.

Das Turnier der Europa-Serie ist mit einer Million Euro dotiert, der Sieger erhält 166.660 Euro.