Darren Clarke ist neuer Kapitän beim Ryder Cup

Ryder Cup: Nordire Clarke neuer Kapitän von Titelverteidiger Europa

Köln (SID) – Darren Clarke ist Teamkapitän von Titelverteidiger Europa beim Ryder Cup 2016. Der 46-Jährige ist damit Nachfolger von Paul McGinley und zugleich der erste Nordire, der diese Position bekleidet. Er nahm bisher an sieben Ryder Cups teil, davon fünfmal als Spieler und zweimal als Vize-Kapitän. Clarke, der bei der British Open 2011 seinen einzigen Major-Sieger geholt hatte, stand viermal im siegreichen europäischen Team im Kontinental-Wettstreit gegen die USA.

„Ich bin natürlich extrem stolz, als Kapitän ausgewählt worden zu sein. Der Wettbewerb war schon immer ein sehr wichtiger Teil meines Lebens und meiner Karriere, deswegen ist es eine große Ehre für mich“, sagte Clarke, der Europas Topgolfer 2016 zum vierten Sieg in Serie führen möchte.

Unvergesslich ist Clarkes emotionaler Auftritt 2006. Nach dem Krebstod seiner Ehefrau Heather hatte er von Kapitän Ian Woosnam eine Wildcard erhalten. Clarke gewann seine drei Spiele und brach nach dem Sieg der Mannschaft auf dem Grün in Tränen aus. Seine Mitspieler und das Publikum spendeten ihm daraufhin lang anhaltenden Beifall.

Der Ryder Cup findet 2016 vom 30. September bis 2. Oktober im Hazeltine National Golf Club in Chaska/Minnesota statt.