Der Faldo-Course in Bad Saarow ist einer der schwersten und schönsten Plätze in Deutschland.

Segeln meets Golf: BMW Founders Cup im A-ROSA Scharmützelsee

Bad Saarow – Auf dem Programm steht ein etwas anderer Team-Biathlon, der bei Amateur- genauso wie Profisportlern auf Begeisterung stößt: Zuerst eine fordernde Segelregatta mit SB20 Booten auf dem Scharmützelsee, dann ein Golfturnier auf einem der schwersten Plätze Deutschlands, dem Faldo Course Berlin. Der Premium-Automobilhersteller BMW, der sich seit vielen Jahren im Golf- und Segelsport engagiert, unterstützt diese hochklassige Veranstaltung.

Die Idee ist, Leistungssportler verschiedener Richtungen und Niveaus zusammenzubringen, so Vanessa Herbon, Direktorin Golf & Sport bei A-ROSA und langjährige Golfnationalspielerin, die der Veranstaltung im September freudig entgegen sieht. Wichtig sind hier vor allem Teamgeist und natürlich der Spaß an sportlicher Herausforderung auf dem Wasser und an Land. An dem Wochenende werden die Ärmel hochgekrempelt, und körperlicher Einsatz, Ausdauer und Energie sind gefragt. Das A-ROSA Scharmützelsee organisiert den BMW Founders Cup gemeinsam mit Axel Schmidt selbst seit Jahren erfolgreicher Segler und Besitzer der Yachtakademie Axel Schmidt (YAAS) im Hafen des A-ROSA Resorts. Wir erwarten zahlreiche ambitionierte Teilnehmer, darunter auch ehemalige Olympioniken.  Er weist darauf hin, dass sowohl Segeln als auch Golfen in der beeindruckenden Natur am Scharmützelsee eine lange Tradition haben. Der BMW Founders Cup bildet den perfekten Rahmen, um beiden Disziplinen offen mit sportivem Ehrgeiz zu begegnen und sie zu vereinen.

Das Programm des BMW Founders Cup 2013:

Nach dem Get-Together aller Teilnehmer inklusive Sektempfang am Freitagabend, ist der erste Programmhöhepunkt am Samstag die Segelregatta mit SB20 Booten auf dem Scharmützelsee. In zwei Regattagruppen treten die 3er-Teams in Wettfahrten gegeneinander an und stellen ihr Können unter Beweis. Taktik, Technik, Wetterkunde und gemeinsame Koordination sind dabei wichtige Faktoren. Bei den Finaltouren geht das endgültige Tages-Gewinnerteam hervor, dieses wird bei der anschließenden BMW Founders Cup Players Party gekürt. Gefeiert wird im neuen A-ROSA Forum, eine große Eventhalle direkt am Resort, mit Barbecue und DJ.

Doch die Kräfte wollen gut eingeteilt werden, denn am Sonntag folgt Teil zwei: ein Einzel-Stableford Golfturnier auf einem der herausforderndsten Plätze Deutschlands, dem Faldo Course Berlin, bei dem die besten zwei Netto-Ergebnisse je Team in die Wertung eingehen. Dabei kommt es vor allem auf die mentale Stärke und das strategische Spiel an, da der Platz sich durch enge Fairways und 133 Topfbunker auszeichnet. Für alle Nichtgolfer besteht die Möglichkeit eines Schnupperkurses inklusive Spaßturnier. Mit Spannung wird dann das Finale – die abschließende Gesamt-Team-Siegerehrung – am Sonntagnachmittag erwartet, bevor sich alle zufrieden und sicherlich erschöpft auf den Heimweg machen.

Alle drei Partner des Events A-ROSA, Axel Schmidt und BMW sowie die Sponsoren Hugo Boss und Coca Cola vereint der Anspruch an Qualität und Exklusivität sowie die Leidenschaft für den Sport  die besten Voraussetzungen für ein unvergessliches Sportwochenende.

Erholung & Entspannung zwischen den sportlichen Programmpunkten bietet das 4.200 Quadratmeter große SPA des A-ROSA Resorts.

Der Founders Cup wurde 1997 von namhaften Amateur- und Profisportlern wie Uli Libor, Uschi Beer, Frank Butzmann, Achim Griese und Axel Schmidt ins Leben gerufen. Ulli Libor, ehemaliger Olympiateilnehmer im Segeln, stiftete zu diesem Anlass einen Pokal, auf dem alle Gründer die Founders verewigt wurden.

Zum A-ROSA Scharmützelsee – Vielfältiges Golfangebot für Einsteiger und Profis

Das A-ROSA Scharmützelsee in Bad Saarow wurde im Juni 2004 eröffnet und ist das wohl vielfältigste Urlaubsresort seiner Art in Deutschland. Nur eine Autostunde von Berlin entfernt und direkt am Scharmützelsee, liegt das Resort in einem Parkareal von 300 Hektar. Wellness, Golfen, Tennis, Wassersport, Fitness, lange Spaziergänge oder Radtouren, Essen und Trinken in drei Restaurants, ein vielseitiges Edutainment- und Unterhaltungsprogramm das A-ROSA Scharmützelsee bietet Raum für große Urlaubsgefühle und exklusive Gastgeberschaft. Als erstes Golfresort hat das A-ROSA Scharmützelsee im Oktober 2007 die Klassifizierung 5 Sterne Superior des Bundesverbands Deutscher Golfanlagen e.V. erhalten. Vom renommierten GOLFmagazin wurde das Resort 2013 zum fünften Mal in Folge als Europas bestes Golfhotel ausgezeichnet, im Rahmen der World Travel Awards wurde es ebenfalls zum fünften Mal zu Germanys Leading Golf Resort gekürt. Die aktuelle Ausgabe des Gault Millau würdigt das resorteigene Feinschmeckerrestaurant Villa am See mit 15 Punkten.

Founders Cup-Arrangement vom 13. bis 15. September 2013:

– 2 Nächte im Doppelzimmer inkl. reichhaltigem VitalFrühstück

– Freier Eintritt in das 4.200 m² SPA-ROSA mit Pool-, Sauna und Ruhebereich

– Teilnahme am Get-Together, Segelregatta, Golfturnier, BMW Founders Cup Players Party

Ab 379 Euro pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag ab 100 Euro

Begleitpersonen im DZ ohne Sport ab 259 Euro

Teilnahme am Founders Cup ohne Übernachtung

Tagesgast 210 Euro / SCB und A-ROSA Mitglieder 150 Euro / Begleitperson 90 Euro

Anmeldungen müssen bis 16. August 2013, 16 Uhr, mit dem ausgefüllten Meldeformular eingegangen sein. Dieses finden Sie unter 

www.a-rosa-golf.de