Marcel Siem verbesserte sich auf Platz Fünf

Siem in Newport wieder auf dem Vormarsch

Newport (SID) – Golfprofi Marcel Siem hat nach einer hervorragenden dritten Runde bei den Wales Open in Newport wieder zur Spitze aufgeschlossen. Der Ratinger verbesserte sich mit einer 66 auf dem Par-71-Kurs auf den geteilten fünften Rang und hat vor dem Schlusstag der mit zwei Millionen Euro dotierten Veranstaltung mit 209 Schlägen nur drei Schläge Rückstand auf den führenden Thongchai Jaidee aus Thailand.

Auf dem Ryder-Cup-Platz von 2010 kam der 31 Jahre alte Siem besonders auf der zweiten Kurshälfte richtig in Schwung, auf der er fünf seiner sechs Birdies verbuchte. Einzig am vorletzten Loch, einer Par-3-Bahn unterlief ihm ein Bogey. Siem, der in der Vorwoche bei der BMW PGA Championship in Wentworth mit Platz sieben überzeugt hatte, ist der einzige deutsche Profi in Newport.