Marcel Siem spielte in Akron eine 76-er Runde

Siem startet schwach in World Golf Championship

Akron (SID) – Golfprofi Marcel Siem hat einen Fehlstart in die World Golf Championship in Akron/Ohio erwischt. Der Ratinger benötigte auf dem schwierigen Par-70-Kurs 76 Schläge und hat nur noch geringe Chancen, den Cut nach der zweiten Runde zu überstehen. Martin Kaymer (Mettmann) ging bei der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ebenso wie der Weltranglistenerste Luke Donald (England) und Superstar Tiger Woods (USA) erst in der Nacht zum Freitag auf das Grün.

Siem, der Anfang Juli in Paris überraschend den zweiten Turniersieg seiner Karriere auf der Europa-Tour gefeiert hatte, leistete sich insgesant sechs Bogeys sowie am 16. Loch sogar ein Triple-Bogey. Dem standen am Ende der Auftaktrunde nur drei Birdies gegenüber.