Bogeyfreie Runde für Ryan Palmer

US-Golfprofi Palmer mit Traumstart in Texas

Fort Worth (SID) – Der US-Golfprofi Ryan Palmer hat beim US-Turnier im texanischen Fort Worth einen Traumstart hingelegt. Der 36 Jahre alte Lokalmatador aus Amarillo kam auf dem Par-70-Kurs im Colonial Country Club nach einer bogeyfreien Runde mit acht Birdies mit einer 62 ins Klubhaus und führte das Leaderboard vor seinem Landsmann John Rollins (63) an.

Palmer nutzte als Klubmitglied seinen Heimvorteil voll aus und hat seinen vierten Tour-Titel im Visier. „Ich weiß, wo man den Ball auf diesem Platz platzieren muss. Ich konnte attackieren und das hat sich ausgezahlt“, sagte der Spitzenreiter. Deutsche Profis sind in der historischen Start Fort Worth, die 1849 als Militärposten im mexikanisch-amerikanischen Krieg gegründet worden war, nicht am Start.