Nur geteilter 88. im Klassement: Tiger Woods

Woods erwischt schlechten Start in West Virginia

White Sulfur Springs (SID) – Nur eine Woche nach seinem Sieg in Bethesda ist Superstar Tiger Woods beim US-Turnier in White Sulfur Springs überhaupt nicht in Schwung gekommen. Der 36 Jahre alte Kalifornier kehrte mit einer 71er-Runde ins Klubhaus zurück und liegt acht Schläge hinter dem Führenden Vijay Singh (Fidschi) auf dem geteilten 88. Rang. „Ich habe mein Spiel nicht gefunden“, sagte Woods enttäuscht.

Der frühere Weltranglistenerste Singh überraschte unterdessen mit einer 63 sogar sich selbst. „Ich weiß nicht, wo das herkam. Ich spiele zwar schon einige Zeit wieder ziemlich gut, konnte das aber nicht in Ergebnisse ummünzen,“ sagte Singh. Der 49-Jährige hat an der Spitze des Klassements einen Schlag Vorsprung vor einem Verfolger-Trio aus den USA: Jeff Maggart, Jonathan Byrd und Martin Flores spielten eine 64er-Runde. Deutsche Golfprofis sind in West Virginia nicht am Start.