Golfvideos mit Paul Dyer – Technik vom Tee

PAUL DYER ZEIGT, WIE SIE IHR GOLFSPIEL OPTIMIEREN. GOLFVIDEOS MIT PAUL DYER – KLICKEN SIE REIN!

Dieses Mal dreht es sich beim Videotraining mit unserem Online-Coach Paul Dyer darum, wie Sie sich am Abschlag eine gute Ausgangsposition für den zweiten Schlag schaffen. Die Profis treffen mit nahezu Dreiviertel ihrer Abschläge das Fairway, aber Paul Dyer hat diese Statistik stets bemängelt. Denn es muss nicht immer ein Nachteil sein, wenn der Ball zum Beispiel im Semi-Rough liegt. Im Gegenteil: Für längere Schläge kann der Ball dort manchmal sogar einfacher zu treffen sein als auf einem tiefgemähten Fairway!

Von Paul Dyer 

Ich würde für Sie die Statistik „Ball im Spiel“ empfehlen. Wenn Sie ohne große Einschränkung den zweiten Schlag spielen können und der Ball innerhalb 75 Prozent Ihrer Maximallänge ist, ist Ihr Drive erfolgreich. Dafür sind zwei Punkte entscheidend: Taktik und Technik.

Video 2: Die Technik

Es gibt eigentlich nur zwei Faktoren, die Sie steuern können um Richtung maßgeblich zu beeinflussen und deshalb ist eine Schwungverbesserung zumindest in der Theorie ganz einfach. Aber gerade im Technikbereich herrschen zwei Riesenprobleme!

Wir glauben alle, dass es im Golfschwung „falsch“ und „richtig“ gibt. Viele Schüler kommen zu mir und fragen als erstes „was mache ich falsch?“ Meine Antwort bleibt immer gleich: „Jeder Golfschlag ist für irgendeine Spielsituation perfekt!“

Gut, mit dem Socket kann ich nicht wirklich so viel anfangen, aber Kurven sind so wichtig wie hohe und flache Bälle. Es geht also darum, Kontrolle über das Ergebnis zu haben und diese Schläge alle bewusst auszuführen. Ich werde auch häufig gefragt wie der „richtige“ oder „neutrale“ Schwung funktioniert. Doch wenn ich die Profispieler sehe, sind sie völlig unterschiedlich im Stand und Schwung. Da wir alle individuelle Golfer sind, müssen wir alle auch individuell experimentieren und uns anschließend mit den Auswirkungen von Änderungen vertraut machen. Das ist echte Kontrolle!

Aber sehen Sie selbst und klicken Sich oben einfach in mein Video!

Weitere Videos mit und von Paul Dyer:
Der lange Drive – Schnelligkeit beim Schwung
Der lange Drive – die Ballistik