Golf Entfernungsmesser Im Visier: der große Test

ohne-titel

nikon-coolshot-40i_front-jpg

NIKON Coolshot 40i

FEATURES

Winkelkompensationssystem bestimmt neigungsangepasste Entfernung (horizontale Entfernung + Höhe) und die „Hyper Read-Technologie“ sorgt für promptes Anzeigen des Messergebnisses

ANMERKUNG

+ Handliches, ergonomisches Design; großes Okular und arbeitet sehr zügig
– Bei Nässe etwas rutschig

weitere Infos: Nikon.de

bushnell-tour_x_ll-jpg

BUSHNELL Tour X

FEATURES

Optionale Slope-Technologie (berechnet Höhenunterschiede mit, um die tatsächlich erforderliche Schlaglänge zu ermitteln) und kommt mit zwei Display-Modi für verschiedene Lichtverhältnisse; regenfest mit sechsfacher Vergrößerung

ANMERKUNG

+ Die Pinseeker-Jolt-Technologie bestätigt durch kurze Vibrationen das Erfassen des Flaggenstocks und liefert gutes und schnelles Feedback

– Der Display-Modus für grelles Licht ist etwas zu dunkel geraten

ohne-titel

LEUPOLD GX-4i2 Tournament

FEATURES

Prismenerkennung mit kurzem Piepton, dazu ein eigener Nebelmodus und OLED-Display. Über die optional aufsteckbare gelbe Blende können Zusatzfunktionen zugeschaltet werden, wie zum Beispiel die Anzeige von Neigungs- und Steigungswinkel, Höhenlage und Temperaturen.

ANMERKUNG

+ Wertiges Aluminium-Gehäuse und sehr gut ablesbares Display

–„erdrückende“ Menge an Funktionen

4047357550006-pt01

EASYGREEN Easy 800

FEATURES

Das patentierte „Plus MinusTM- System“ kann die Entfernung vom Grünanfang bis zur Fahne oder auch die eines Hindernisses vor dem Grün zu diesem ermitteln. Einstellbarer Fokus eingefasst in Naturkautschuk.

ANMERKUNG

+ ergonomisch geformtes und wasserfestes Gehäuse
– Position der Distanzangabe im Display (rechts oben) zwingt zum Schielen

bildschirmfoto-2017-01-18-um-10-48-45

„Leica Erst Ziel Logik“ (stellt sicher, dass die Entfernung zum Flaggenstock und nicht zum Baum dahinter gemessen wird) mit siebenfacher Vergrößerung, Dioptrienausgleich um bis zu +/-3,5

ANMERKUNG

+ Kristallklare Optik mit naturgetreuen Farben und hochwertiger Verarbeitung

– Fadenkreuz und Distanzangabe sind zu klein geraten

Auf der nächsten Seite finden Sie unsere getesteten Apps 

  1. Heinz Gattringer

    Z. Info:
    Bei der TomTom Golfuhr gibt es nur die 2er. Auch steigt TomTom wieder aus dem Golfmarkt aus.
    Ich hatte die erste Version von TomTom und war sehr begeistert, nicht nur Doglegs und Bunker könnte man sehr einfach auslesen, auch eine Vergrößerung am Display war möglich.
    Sollte eine Angabe fehlen, so konnte man diese über ein sehr einfaches Online-Formular dieses bekanntgeben. Nach 2-3 Tagen waren diese Daten bereits im Update.
    Diese Möglichkeiten fehlen mir bei anderen Marken in dieser Preisklasse!


Schreibe einen neuen Kommentar