Kaymer wird nach der British Open vorerst pausieren

Kaymer pausiert: Zwei Major-Sieger bei European Open in Winsen

Hamburg (SID) – Comeback in Hamburg: Nach zehnjähriger Pause kehrt die Weltelite der Golfprofis wieder in den Großraum der Hansestadt zurück. Die zuletzt im bayerischen Bad Griesbach ausgetragene European Open findet ab Donnerstag in Winsen an der Luhe statt – auf dem mit 7161 m längsten Platz der European Tour. 

Topfavoriten auf den Sieg bei der mit zwei Millionen Euro dotierten Veranstaltung sind der frühere Masters-Sieger Charl Schwartzel aus Südafrika sowie der US-Amerikaner Jimmy Walker, Sieger der US PGA Championship. Walkers Landsmann Patrick Reed, Nummer 26 der Weltrangliste, schlägt erstmals in Deutschland ab.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste Martin Kaymer (Mettmann) legt nach der British Open am vergangenen Wochenende im englischen Southport eine Wettkampfpause ein. Deutschlands Golflegende Bernhard Langer tritt zeitgleich bei der Senior Tour in Bridgend/Wales an.

Insgesamt neun deutsche Spieler streben zumindest an, den Cut nach zwei Runden zu überstehen. Auf der Starterliste stehen Florian Fritsch und Sebastian Heisele (beide München), Marcel Siem (Ratingen), Maximilian Kieffer (Düsseldorf), Bernd Ritthammer (Nürnberg), Alexander Knappe (Paderborn), Dominic Foos (Karlsruhe), Jeremy Paul (Mannheim), Niklas Adank (Hamburg).