Jordan Spieth ist die neue Nummer zwei der Weltrangliste

Spieth nach British-Open auf Rang 2!

Southport (SID) – British-Open-Sieger Jordan Spieth (USA) befindet sich in der Golf-Weltrangliste auf dem Vormarsch. Der 23-Jährige kletterte durch seinen Erfolg beim ältesten Major-Turnier von Platz drei auf zwei und tauschte damit die Position mit Hideki Matsuyama (Japan).

Spieth hatte auf dem Golfkurs in Southport an der Westküste Englands mit 268 Schlägen vor Landsmann Matt Kuchar gewonnen. Dem ehemaligen Weltranglistenersten fehlt nur noch der Major-Titel bei der US PGA Championship, um den Karriere-Grand-Slam zu vollenden.

Deutschland Top-Golfer Martin Kaymer (Mettmann) steht in der Weltrangliste auf Rang 60. Der 32-Jährige, der seit der US Open 2014 kein Tour-Turnier mehr gewonnen hat, machte damit einen Platz gut. Spitzenreiter ist weiter der letztjährige US-Open-Champion Dustin Johnson (USA).