White Sulphur Springs: Jäger in Lauerstellung

In White Sulphur Springs gut im Rennen: Stephan Jäger

White Sulphur Springs (SID) – Golfprofi Stephan Jäger (29) ist beim Turnier in White Sulphur Springs im US-Bundesstaat West Virginia vielversprechend gestartet. Der Münchner spielte am Donnerstag auf dem Par-70-Kurs eine 66 und liegt nach der ersten Runde auf dem neunten Platz.

Ebenfalls gut dabei ist beim mit 7,3 Millionen Dollar dotierten „Military Tribute at The Greenbrier“ Routinier Alexander Cejka (München). Der 47-Jährige benötigte 68 Schläge, das reichte für Rang 44.

An der Spitze liegt Webb Simpson (USA/61) vor Kim Whee (Südkorea/62) und Joaquin Niemann (Chile/63).