Tour kompakt – Der Wochenrückblick

2008 Ryder Cup – Day 2

Ian Poulters Comeback bei der Players‘ Championship

Vor ein paar Wochen hatten viele Ian Poulter schon abgeschrieben. Dann kamen die Players’ Championship und die große Stunde von Ian Poulter!

Es waren turbulente Wochen in der Karriere von Ian Poulter. Erst hatte der Engländer vor ein paar Wochen seine Tourkarte auf der PGA Tour durch einen verpassten Cut bei der Valero Texas Open verloren. Nach einer Anpassung der FedEx-Cup Punktevergabe bekam er sie dann wieder zurück.
Bei der Players Championship zeigte der Ryder Cup-Veteran sein großes Comeback, bewies, dass mit ihm immer zu rechnen ist – mit oder ohne Tourkarte. Ian Poulter wurde am Ende dank sensationellen vier Runden (72, 67, 71, 71) zweiter hinter dem Sieger Si Woo Kim. Sein spektakulärster Schlag gelang Poulter am letzten Loch, an dem er seinen dritten Schlag aus dem Wald spielen musste und beinahe lochte. Gratulation zum zweiten Platz, Poults!