Marcel Siem und Martin Kaymer

WGC Bridgestone-Invitational: Marcel Siem und Martin Kaymer starten zeitgleich

Morgen startet die World Golf Championships Bridgestone Invitational der US-Tour im Firestone Country Club – und wir sagen Ihnen alles, was wichtig ist.

An diesem Wochenende könnte Jordan Spieth die Nummer 1 der Welt werden! Mit einem erfolgreichen Abschneiden beim  dritten der vier zu den World Golf Championships zählenden Turniere könnte der Amerikaner Rory McIlroy (aktuell 12,48 Punkte) vom Golf-Thron schubsen. Jordan Spieth (aktuell 11,41 Punkte im Official World Golf Ranking), der in dieser Saison bereits das Masters und die US Open gewonnen hat, würde bei einem Erfolg am Wochenende den weiterhin verletzten Rory McIlroy nicht nur als Turniersieger, sondern auch als Nummer 1 der Weltrangliste ablösen. Der Nordire hatte er sich noch vor der British Open bei einem Fußballmatch mit Freunden die Bänder im linken Sprunggelenk gerissen und die Gelenkkapsel verstaucht. Auch sein Start bei dem vierten Major in diesem Jahr, der PGA Championship ist fraglich.

Auch nicht dabei ist Tiger Woods. Doch der Amerikaner ist nicht etwa verletzt: er darf nicht spielen!  Nur die Top 50 der Welt sind sicher für das Bridgestone Invitational qualifziert. Aufgrund seiner aktuellen Platzierung in der Weltangliste (262) ist er nicht für das WGC zugelassen – und er wird vielen fehlen.

Zur deutschen Freude sind aber zwei Deutsche im Feld: Marcel Siem und Martin Kaymer. Die beiden spielten bereits eine Proberunde auf dem Kurs des Firestone Country Club zusammen und gehen morgen sogar zeitgleich auf die Runde.

Martin Kaymer geht gemeinsam mit Adam Scott auf die Runde. Die beiden bestritten bereits die ersten Runde der British Open im Juli zusammen und verstehen sich gut. Sie teen um 9:45 Uhr (Ortszeit, 15:45 Uhr deutscher Zeit) auf Bahn 10 auf.

Marcel Siem hat ebenfalls einen erfolgreichen und bekannten Flightpartner: Der Ratinger geht mit Keegan Bradley ebenflls um 9:45 Uhr auf die Runde, Tee 1.

Martin kaymer

Jordan Spieth und Rickie Fowler spielen gemeinsam die Einspielrunde für das WGC Bridgestone-Invitational.

Viele Zuschauer werden wohl bei diesem Flight dabei sein: Jordan Spieth (zwei Major-Siege dieses Jahr) und Zach Johnson (British Open-Sieger 2015) starten gemeinsam um 14:15 Uhr von Tee 1.

Der Amerikaner Rickie Fowler spielt morgen mit Jason Day – auch die beiden sind aktuelle top in Form.

Und unsere Augen werden auch auf Bernd Wiesberger gerichtet sein. Der Österreicher spielt gemeinsam mit Troy Merritt. Der Amerikaner gewann letzte Woche sein erstes Profi-Turnier, die Quicken Loans National und konnte sich somit eines der allerletzten Tickets für das WGC sichern.

 

Sky überträgt das Bridgestone Invitational ab morgen live:

Donnerstag, 6.8. ab 20.30 Uhr: Tag 1, live auf Sky Sport HD 1

Freitag, 7.8. ab 20.30 Uhr: Tag 2, live auf Sky Sport HD 2

Samstag, 8.8. ab 20.30 Uhr: Tag 3, live auf Sky Sport HD 2

Sonntag, 9.8. ab 20.00 Uhr: Tag 4, live auf Sky Sport HD 2

 

Lesen Sie auch: Tiger Woods sollte von Ausnahme-Regelung profitieren