Bahn des Monats Frankfurter GC Loch 18

FrankfurterGC-HoleNo18©MatthiasGruber-GruberImages

Golfplatz: Frankfurter GC (Deutschland)

50°04’27,43’’ N – 8°38’05,94’’ O

Loch #18 – Par 4 – HCP 2, Architekt: Harry S. Colt

Längen (in Meter): 413 (WEIß) / 401 (GELB) / 380 (BLAU) / 354 (ROT)

 

Was zeichnet den Aachener GC, den Hamburger GC Falkenstein und den Frankfurter GC aus? Die Plätze hat Harry S. Colt entworfen, ein absoluter Meister unter den Golfplatzarchitekten. Seine Entwürfe – egal wo auf der Welt – haben alles, nur keine Schwächen. Eine Runde auf dem Parkland-Course in Frankfurt zu spielen, ist auf jeder Spielbahn ein Gedicht. Und die Krönung folgt zum Schluss mit der Bahn 18. Ein Par 4, stolze 400 Meter lang und eine wahre Herausforderung. Der erhöhte Abschlag bietet einen herrlichen Ausblick auf zwei Frankfurter Wahrzeichen: den Fernsehturm und den gigantischen Messeturm. Diese Perspektive muss man einfach genießen, denn mit dem Abschlag beginnt ein Kampf – und höchste Konzentration ist gefordert, um die Bahn unfallfrei zu überstehen.

Was wäre Ihre Bahn des Monats? Sicherlich standen auch Sie schon mal völlig begeistert auf einem Fairway und dachten: »Was für eine Perle!«. Vorschlag: Nennen Sie uns doch einfach Ihr Lieblingsloch – und wenn es auch uns begeistert, dann stellen wir »Ihre« Bahn mal genau hier vor. Senden Sie uns dazu Infos zum Club, Lochnummer und – idealerweise – ein Foto mit dem Betreff »Bahn des Monats« an redaktion@golfmagazin.de. Oder kontaktieren Sie uns auf  instagram.com/golf.magazin mit dem Hashtag #GMBahnDesMonats.