Putten leicht gemacht – fast

Wer kennt das nicht? Man wägt sich bereits im Ziel und alles was zum Glück noch fehlt ist dieser eine kurze Putt. Und dann fällt er nicht. Jeder Golfer weiß, welche Dinge einem dann durch den Kopf gehen und aus diesem Grund verzichten wir an dieser Stelle auf Beispiele. Schadenfreude ist zwar das falsche Wort, aber manchmal ist es schön zu sehen, dass auch die Spieler auf der Tour dieses Problem kennen. Golfer bleibt am Ende eben Golfer, egal ob Profi oder nicht. Von den Tücken des Spiels bleibt niemand verschont. Da hilft wohl nur mehr Training.

If Monday was a putt…

Ein von PGA TOUR (@pgatour) gepostetes Video am