Erster Major-Titel für Martin Kaymer.

PGA Championship – Informationen und Hintergründe

Die PGA of America (Professional Golf Association of America) veranstaltet jährlich das letzte Major der Golfsaison, die PGA Championship. Das Turnier wurde erstmalig im Jahr 1916 ausgetragen. Damals fand die PGA Championship im Siwanoy Country Club in Bronxville im US-Bundesstaat New York statt. Der Sieger der Erstauflage war der Engländer Jim Barnes. Traditionell ist das Turnier auf Anfang August terminiert. Im Jahr 2016 wurde die PGA Championship um zwei Wochen auf Ende Julie geschoben. Grund hierfür war die Rückkehr des Golfsports zu den Olympischen Spielen. Ursprünglich und bis 1958 wurde das Turnier als Lochwettspiel ausgetragen. Seitdem wurde die Spielform des Zählspiels über vier Turnierrunden gewählt.